Wortstämme – Würfelspiel mit hohem Spaßfaktor

Eine Möglichkeit die Rechtschreibung zu üben ist das Training mit Morphemen. Morpheme sind kleinste Worteinheiten, welche unverändert bleiben. Sie werden auch Wortstämme genannt. Beispiel für Wortstämme Ein Beispiel für einen Wortstamm ist „fahr„. Dazu können eine Vielzahl an Wörter gebildet werden, wie Fahrbahn, befahren, Radfahrer, fahrig, gefährlich, usw. Wenn ich […]

Weiterlesen

Immer 10 – Übungsblatt zu den Verliebten Zahlen

Das Üben von Verliebten Zahlen und den Zahlenzerlegungen im Allgemeinen ist ein wichtiger Meilenstein im mathematischen Lernprozess. Die Zahlenzerlegungen sind Voraussetzung für das Addieren und Subtrahieren mit und ohne Zehnerübergang bzw. -unterschreitung. Das Verständnis über das Teil-Teil-Ganze-Prinzip bildet die Basis, das Üben braucht es für die Automatisierung und den schnellen […]

Weiterlesen

Mit Gewichtstieren arbeiten – ein Selbstversuch

Ich arbeite in meiner Praxis unter anderem auch mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS). Dabei handelt es sich um eine Störung der Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung. Diese Beeinträchtigung kann vor allem in sozialen Kontakten, in der Kommunikation und in stereotypen und wiederkehrenden Verhaltensweisen beobachtet werden. Besonders die Wahrnehmung von Sinnes- […]

Weiterlesen

Krieg in Europa – Wie spreche ich mit meinem Kind darüber? – 3 einfache Tipps

Seit dem 24. Februar 2022 hat sich unser Weltbild verändert: es herrscht Krieg in Europa. Die Berichterstattungen über Corona weichen nun Bildern und Nachrichten über zerstörte Häuser, Panzer, Explosionen und ankommende Kriegsflüchtlinge in den Nachbarländern. Tipp 1: Nachrichten über Krieg Eines vorweg: die Zielgruppe für Nachrichten sind vor allem Erwachsene. […]

Weiterlesen