Escape-Room

Escape-Room: Toller Rätselspaß für alle Schulstufen

Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß inzwischen, dass ich immer auf der Suche nach motivierenden Lernspielen bin. Escape-Room ist so ein Spiel, das extrem anpassungsfähig ist und für jede Schulstufe verwendbar ist. Ein Beispiel möchte ich euch kurz vorstellen.

Escape-Room für den Matheunterricht in der Grundschule

Was kann man sich eigentlich unter dem Begriff „Escape-Room“ vorstellen? Eigentlich ist es ein Spiel, bei dem es um das Finden von Hinweisen und das Lösen von Rätseln geht. Im schulischen Kontext ist das meistens das Knacken eines Codes, der am Ende das Schloss für eine Schatztruhe oder ähnliches öffnet.

Rätsel lösen ist für Kinder immer eine nette und spannende Abwechslung. Dabei geht es am Ende weniger darum, was in der Schatztruhe liegt. Der Weg zu diesem Ziel begeistert und macht großen Spaß.

Beispiel: Rechnen bis 1.000

In der Förderung passe ich die Spiele immer an das Niveau der Kinder an. Es soll sie fördern ohne sie zu überfordern. In meinem Beispiel habe ich Additionen, Subtraktionen und Übungen zum Stellenwert bis 1.000 eingebaut. Am Ende jeder Übung ergibt sich eine Lösungszahl, die für den Code benötigt wird. Der Code besteht aus vier Zahlen, der wiederum das Zahlenschloss an der Schatztruhe öffnet. Öffnet sich das Zahlenschloss, hat das Kind die Aufgaben alle richtig gelöst.

Escape-Rooms können fächerübergreifend eingesetzt werden. Sicher ist, dass es den Kinder und Jugendlichen viel Spaß macht und dass das Lernen oder Wiederholen keine große Mühe oder Motivation braucht.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weitere Materialien für Mathematik und Deutsch findest du übrigens auf meiner Eduki-Seite.

Wenn du Lust hast, folge mir auch auf Instagram, um keine News oder Rabattaktionen zu verpassen.

close

Verpasse keine Beiträge mehr!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.