Konsonantenverdoppelung

Konsonantenverdoppelung – 100 Wörter zum Üben – einfach und effizient

Wurden im Deutschunterricht die einzelnen Buchstaben gelernt und der Begriff der Selbst- und Mitlaute geklärt, kommt ein weiteres Kapitel in der Grammatik hinzu: die Konsonantenverdoppelung nach einem kurzen Selbstlaut.

Es ist gar nicht leicht am Anfang herauszufinden, ob ein Selbstlaut in einem Wort kurz oder lang ausgesprochen wird. Dazu braucht es viel Übung und ein gewisses Gehör muss sich erst entwickeln.

Eines der typischen Beispiele, das häufig verwendet wird ist: Wie klingt der Selbstlaut in Tasse und wie klingt er in Nase. Für Geübte ist es eindeutig: das „a“ in Tasse wird kurz ausgesprochen, das „a“ in Nase wird lang ausgesprochen.

Was bringt mir dieses Wissen?

Konsonantenverdoppelung

Das Wissen um die kurzen und langen Selbstlaute hilft mir danach einzuschätzen, ob ein bzw. zwei oder mehrere Konsonanten (Mitlaute) folgen.

Merksatz 1: Wird ein Selbstlaut lang ausgesprochen, folgt danach nur ein Mitlaut.

Nehmen wir wieder das Beispiel Nase. Der Selbstlaut wird lang gesprochen, deshalb folgt auf das „a“ nur ein Mitlaut nämlich das „s“.

Merksatz 2: Wird ein Selbstlaut kurz ausgesprochen, folgen danach mindestens zwei Mitlaute.

Beim Beispiel Bild wird der Selbstlaut kurz gesprochen und deshalb folgen darauf zwei Mitlaute: „l“ und „d“.

Merksatz 3: Hörst du nach einem kurz ausgesprochenen Selbstlaut nur einen Mitlaut, dann verdopple ihn.

Bei Tasse höre ich nach dem „a“ (kurz gesprochen) nur ein „s“, deshalb muss ich das „s“ verdoppeln zu Tasse.

Um dieses Wissen direkt anzuwenden, habe ich ein Material mit 100 Wörtern erstellt. Im Kopf des Fliegenpilzes steht ein Wort, weiter unten werden die zwei Varianten mit einem Mitlaut oder zwei Mitlauten angeboten. Das Kind kann entweder mit einem Laminierstift die richtige Lösung einkreisen oder mit kleinen Holzklammern die Lösung markieren.

Das Material gibt es auf eduki.com zum Downloaden.

Benötigst du noch andere Materialien, dann schau einfach mal auf meiner Autorinnenseite vorbei. Viel Spaß beim Stöbern.

Wenn du Lust hast, folge mir auch auf Instagram, dann verpasst du keine News oder Rabattaktionen.

close

Verpasse keine Beiträge mehr!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.