Leseverständnis

Leseverständnis fördern – 3 spannende Logicals

Es gibt viele Möglichkeiten das Leseverständnis zu fördern. Eine sicher spannende und zugleich lustige Variante sind Logicals.

Leseverständnis mit Logicals

Logicals trainieren neben dem sinnentnehmenden Lesen auch den Wortschatz und das Logische Denken. Genau lesen, verstehen, nachdenken, kombinieren und daraus dann die richtigen die Schlüsse zu ziehen, muss geübt werden.

Zusätzlich sind Logicals eine Herausforderung, aber auch eine spannende Übung für den Unterricht oder für zu Hause.

Diese 3 Logicals für die 1. und 2. Klasse Grundschule bieten spannenden Knobelspaß und trainieren das logische Denken.

Durch genaues Lesen der Hinweise können die Kinder die einzelnen Aussagen der Logicals so zueinander in Beziehung setzen, dass sie schließlich die Lösung herausfinden. Sie üben mit den Logicals das Erfassen von Inhalten und Zusammenhängen zwischen einzelnen Aussagen.

Anleitung

Jedes Logical besteht aus einer Tabelle mit 6 Robotern. Darunter finden sich jeweils 10 Sätze, die Hinweise für den gesuchten Roboter beinhalten. Manche Aussagen treffen auf mehrere Roboter zu. Mit jedem zusätzlichen Hinweis wird die Anzahl der in Frage kommenden Roboter kleiner.

Das klappt aber nur, wenn die Kinder bei der Lösung der Logicals schrittweise vorgehen: genau lesen und erfassen, was die einzelnen Sätze aussagen.

Die Ausdrucke können auch mehrmals verwendet werden, wenn sie laminiert werden. Dazu zum Durchstreichen der Roboter einen wasserlöslichen Stift verwenden. Nach dem Lösen kann der Stift einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. So verbrauchen wir weniger Blätter und tun gleichzeitig der Umwelt noch etwas Gutes!

Am Ende gibt es ein Lösungsblatt, welches die Kinder mit ihren Lösungen vergleichen können.

Jedes Logical gibt es auch in Silbenschrift für die weniger geübten Leser.

Viel Spaß!

close

Verpasse keine Beiträge mehr!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.